Baltasound Back in Style

Fiete, der fliegende Holländer, war sehr lange geplant und kam dann doch ganz plötzlich.

 Fiete 1 Jahr

Ich hatte 6 1/2 Jahre auf den passenden Wurf gewartet. Doch dann kam die Nachricht die alles verändern sollte… „Die Welpen sind da, aber leider hat der Rüde, dein Rüde, nicht überlebt.“ Oh man, sämtliche Pläne, Hoffnungen und Träume musste ich wieder über Bord schmeißen und erst mal wieder einen klaren Kopf fassen. Wie sollte es weitergehen… Auf den nächsten Wurf warten, also nochmal ein Jahr warten oder andere Züchter anschreiben und schauen was bei ihnen so fällt… Ich habe den ganzen Sommer überlegt, mir diverse Züchterseiten angeschaut, mit „meiner“ Züchterin über weitere Wurfpläne diskutiert und dann eigentlich den Entschluss gefasst aus dem nächsten Wurf einen zu nehmen. Doch dann kam alles anders…

Kurz bevor der zweite angedachte Wurf fallen sollte, sah ich folgendes Bild auf Facebook


Fiete_Liebe auf den ersten Blick

Der erste Gedanke der mir durch den Kopf ging „Bei mir würdest du Fiete heißen. Du siehst aus wie ein lustiger Fiete“ Tja, das war ein Montag und am Samstag haben Barbara und ich uns mit Milou im Gepäck auf den Weg nach Holland gemacht um den besten Spontankauf zumachen, den man machen kann. Unter der Woche schrieb ich Cobie an, ob der kleine Mann noch zuhaben sei und wie er charakterlich so drauf ist. Es passte einfach alles, die Chemie stimmte sofort und somit habe ich nicht nur für mich einen Schatz in vierbeiniger Gesalt gefunden, sondern auch einen zweibeinigen wahren Freund.